Die Salatsoße

Zubereitung in einem Meßbecher, Küchengerät: guter Pürierstab
50g gewaschene, frische Kräuter der Saison, nach Belieben solo oder verschiedene Sorten (Dill, Schnittlauch, Kerbel, Petersilie, Basilikum, Kapuzinerkresse)
200ml Sonnenblumenöl
50g Senf
50ml Apfelessig
50ml Apfeldicksaft
15g Salz
das alles pürieren und dabei langsam 350ml Sojamilch zugeben

Ergibt eine cremige, zu vielen Salaten passende Soße, die im Kühlschrank auch einige Tage aufbewahrt werden kann.
Reduktion der Sojamilchmenge bei Erhöhung des Anteils an Sonnenblumenöl ergibt eine pflanzliche „Majonaise“ – sehr beliebt zu Gemüsepfannen und Pellkartoffeln.

… passend zur Jahreszeit, gewürzt mit den scharfen Würzpasten…

 

Kürbissuppe mit Chilipaste

1 kleinen Hokkaido Kürbis waschen und vierteln, das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen und den Kürbis würfeln.
1 kleine Zwiebel, gewürfelt, in 2 EL Olivenöl anschmorren. 1 mittlere Möhre und 2 Kartoffeln, geputzt bzw. geschält und gewürfelt sowie den Kürbis zugeben, kurz anbraten lassen und mit 600ml Gemüsebrühe aufgießen.
Zugedeckt ca 15-20min garen. Die Suppe pürieren, 1-2 TL „scharfe Chilipaste“ zugeben, bei Bedarf Salz.
Mit gerösteten Brotwürfeln servieren.

 

Gebackener Kürbis – schnell und köstlich –

1 kleinen Hokkaido Kürbis waschen und halbieren, das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen und den Kürbis in 2cm dicke Streifen schneiden.
3 EL Olivenöl, etwas Salz und 2 TL „scharfe Chilipaste“ verrühren und den Kürbis damit beidseitig bestreichen.
Auf einem Blech mit Backpapier im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) 20min backen.

 

Linsen-Kürbis Gericht mit scharfer Petersiliensoße

1 kleine Zwiebel,fein geschnitten und ½ Hokkaido Kürbis, entkernt, 3cm große Würfel, zusammen in 3EL Olivenölandünsten.
Nach 5 min 100g schwarze Berglinsen und 250 ml Gemüsebrühe zugeben, weitere 10min garen.
1 EL „scharfe Petersiliensoße“ und Salz nach Bedarf zugeben. Dazu ein kräftiges Bauernbrot.